Hirschbach Recordings 11./12. August 2012

Hirschbach – ein kleiner Vorort von Linz Angeles, inmitten des prächtigen Waldviertels gelegen. Schauplatz ausgiebiger Prime Time Killers Recording Sessions am 11./12. August 2012.

Freitag, 10. August, 20.00 Uhr: Mr. Hank, Mrs. Hank, Hörmal und Schwimu essen beim Chinesen in Waidhofen/Thaya. Hörmal verängstigt mit einem Heiratsantrag die bereits verheiratete Köchin Lilly. Wir werden sie an diesem Abend nicht mehr sehen. Ihre Kollegin bleibt freundlich und füllt uns mit Pflaumenwein ab. Wir schlummertrinken uns nach Hause. 00.30 Uhr: Bettruhe.

Samstag, 8.45: Mr. Hank und Hörmal cruisen mit einem Kinder-Einkaufswagerl durch den Billa in Vitis. Für ein Erwachsenen-Einkaufswagerl fehlt die passende Münze. Bananen, Wurstsemmeln und Kaiser Brust-Caramellen wandern ins Wagerl – dann ist das Wagerl voll. Die Getränke schleppt Hörmal. 8.55: Mr. Hank und Hörmal fahren an der berüchtigten EVE-Bar in Vitis vorbei, schön … 8 Minuten später parkt man vor dem beeindruckenden Kulturzentrum in Hirschbach. Edi und Eddi, die Producer, Organisatoren, Tontechniker, Aufnahmeleiter … begrüßen uns. Hörmal schleppt Mr. Hanks Verstärker. Gigi ist schon da – er ist müde, sehr müde. Ein paar Kaffees und eine Wurstsemmel später schafft er es, den Bass aus der Tasche zu nehmen. Alles wird verkabelt, Mikrofone werden aufgestellt, das Schlagzeug aufgebaut, Verstärker angeschlossen, Gitarren gestimmt, … 11.00 Uhr: Es geht los – Hörmal nimmt Platz, greift zu den Sticks und verflucht nach wenigen Minuten das Metronom, dessen eindringlicher Klick Groove und Leidenschaft zum Teufel schickt. Da hilft es auch nicht, dass Mr. Hank wie Weiland Karajan den Taktstock schwingt und wie ein Zumba-Tänzer auf und ab hüpft. Drauf geschissen – die Prime Time Killers sind nur live einzufangen. Und so wandert das tobende “Bloody Minded Lovers” über die Mikros Richtung Kegelbahn (im Kulturzentrum fehlt es an nichts!) zum Mischpult der beiden engelsgeduldigen Aufnahmeleiter. “Double Nipple Twister”, Pizza mit Knoblauch und Zwiebel folgen und gg. Mitternacht landet man im wohlverdienten Bett.

Sonntags geht es um 9.00 Uhr weiter, “Andy Cabal” & “All those little things” stehen am Programm. Edis bezaubernde Frau Michaela hält mittags mit Lasagne die Moral hoch, Töchterchen Jana singt uns ein Lied vor – Mr. Hank hofft auf eine ähnlich engelsgleiche Stimme für die bevorstehenden Aufnahmen. Nach dem Essen wird schließlich alles eingesungen. Stunden vergehen bis die Stimme endlich im Eimer ist und sich Dreck und Schmutz in die Hank’schen Textzeilen mischen. Andy Cabal bekommt noch kurzerhand eine neue Strophe und dann … endet eines der genialsten, gleichzeitig anstrengendsten Wochenenden. Time to pack our things. Kabel, Gitarren, Trommeln wandern zurück in ihre Taschen – Hörmal schleppt Mr. Hanks Verstärker. Back to Linz Angeles – und am 25. August wird abgemischt, natürlich in Hirschbach. Und im September gibt’s dann hoffentlich ein paar Hörproben für euch. Prime Time Killers Recording Sessions in Hirschbach, Waldviertel - August 2012.